Haben Sie noch Fragen 0176 246 405 48

Wir bilden aus!

Der Beruf des Dachdeckers ist eine handwerklich vielseitige Tätigkeit: Dächer decken, Dachfenster installieren, Dachstühle reparieren, Flachdächer abdichten, Wärmedämmungen herstellen u.v.m.

Ausbildung zum Dachdecker (m/w/d)

Ausbildungsinhalte

  • Anfertigung von Skizzen
  • Fertigung von Unterkonstruktionen aus Holz für Dächer und Fassaden
  • Abdichtung von Wänden und Fassaden
  • Montage von Dachfenstern, Regenrinnen, Blitzableitern, Solaranlagen
  • Reparatur, Wartung und Reinigung von Dächern und Dachelementen

Ausbildungsform und -dauer

Duale Ausbildung in Betrieb und Berufsschule. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre

Es wird also nie langweilig! Jetzt bewerben für das neue Ausbildungsjahr. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung auf dem Postweg oder per E-Mail: info@dachdecker-wahl.de

Dachdecker (m/w/d) gesucht

(Voll- oder Teilzeit) Wir sind ständig auf der Suche nach Fachkräften. Wir bieten den Vorteil eines kleinen aber schlagkräftigen Teams. Unser Handwerksunternehmen expandiert und bietet damit einen sicheren Arbeitsplatz. Wir bezahlen pünktlich und gewähren Urlaubsgeld sowie ein 13tes Monatsgehalt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung auf dem Postweg oder per E-Mail: info@dachdecker-wahl.de

Ich liebe meinen Beruf. Den ganzen Tag an der frischen Luft, Arbeit in einem guten Team. Jede Menge Aufgaben, für die richtiges handwerkliches Geschick nötig ist. Obwohl ich schon so lange im Geschäft bin, packe ich jeden Tag mit Tatkraft an - immer bemüht, das Beste zu geben. Und weiterzugeben! Unser schönes Handwerk bleibt nur stark, wenn wir es den nächsten Generationen vermitteln. Azubis sind in meinem Betrieb nicht das fünfte Rad am Wagen. Sie sind Teil des Teams. Bei mir haben Auszubildende immer einen festen Ansprechpartner, der sich für ihre Fragen Zeit nimmt. Das geht auch nicht anders, denn kaum ein Handwerksberuf beinhaltet so viele Aufgabenbereiche wie der Dachdecker. Wer seine Ausbildung bei mir durchlaufen hat, kann sich als Allround-Handwerker fühlen. Azubis lernen bei mir, Holzkonstruktionen für Dachstühle herzustellen und die Trägergerüste mit Dachziegeln oder anderen Deckwerkstoffen einzukleiden. Sie dichten Balkone und Terrassen ab, installieren Dachrinnen und Fallrohre, nehmen Klempnerarbeiten vor, bauen Dachfenster und Rollläden ein und befestigen Schneefangsysteme. Sie kennen sich mit allen Arten der Gebäudedämmung aus. Sie gestalten Fassadenbekleidungen und bauen Gerüste auf. Mit anderen Worten: die dreijährige Lehrzeit vergeht bei mir wie im Flug. Denn es gibt jeden Tag etwas Neues zu lernen, jeden Tag neue Herausforderungen zu meistern. Wir lassen keinen Azubi im Regen stehen.

Copyright 2021 Christian Wahl | Programmierung, Design & SEO von 2P&M Werbeagentur